Seliger Carl Lampert


Lit­ur­gi­sche Texte für die Hei­lige Messe

 

Kyrie-Rufe

Herr Jesus Chris­tus,

du hast uns ein Bei­spiel der Liebe gege­ben: Herr, erbarme dich unser!

Du hast uns in deine Nach­folge geru­fen: Chris­tus, erbarme dich unser!

Du willst, dass wir Zeug­nis able­gen in die­ser Welt: Herr, erbarme dich unser!

 

Tages­ge­bet

Herr, unser Gott,

du hast uns heute ver­sam­melt, um am 60. Todes­tag der Pro­vi­kar Carl Lam­pert sei­ner zu geden­ken, Er ist dei­nem Sohn nach­ge­folgt und hat durch den Tod ein Zeug­nis sei­nes Glau­bens abge­legt.

Ermu­tige auch uns, im All­tag nach dei­nem Wil­len zu suchen und durch unser Leben dafür ein­zu­ste­hen.

Das bit­ten wir durch unse­ren Herrn Jesus Chris­tus, der mit dir und dem Hei­li­gen Geist lebt und liebt in alle Ewig­keit. AMEN.

 

Für­bit­ten

Wir beten zu Jesus Chris­tus, der uns ver­spro­chen hat, dass er sich zu jedem bekennt, der sich zu ihm bekennt:

–          Herr Jesus Chris­tus, schenke der Kir­che viele Män­ner und Frauen, die durch ihr Leben Zeug­nis für dich abge­legt und so glaub­wür­dig über­zeu­gen.

–          Bleibe denen nahe, die ihres Glau­bens wegen ver­folgt wer­den und lass auch dort, wo die Wahr­heit behin­dert wird, Chris­tus den­noch bekannt wer­den.

–          Nimm von uns die Angst und Anpas­sungs­sucht und ver­leihe uns den Mut, unse­ren Glau­ben offen vor den Men­schen zu beken­nen.

–          Lass uns im Anden­ken an Pro­vi­kar Lam­pert in der Nach­folge zu dir und im Mut zum Glau­bens­zeug­nis wach­sen und rei­fen.

Treuer Gott, wir beken­nen uns zu Jesus Chris­tus, dei­nem Sohn. In ihm hast du uns ange­nom­men. Darum dür­fen wir auf Erhö­rung hof­fen – heute, mor­gen und alle Tage. AMEN.

 

Gaben­ge­bet

Herr, unser Gott,

diese Gaben sol­len ein sicht­ba­rer Aus­druck dafür sein, dass wir zu dir gehö­ren und für dich leben wol­len. Mach uns treu in dei­nem Dienst und mutig, für dich im All­tag Zeug­nis abzu­le­gen. Darum bit­ten wir durch Chris­tus Jesus im Hei­li­gen Geist. AMEN.

 

Memento

… für alle, die um ihres Glau­bens und ihrer Über­zeu­gung wil­len ver­folgt wer­den …

 

Frie­dens­gruß

Herr Jesus Chris­tus,

du willst, dass die Men­schen mit­ein­an­der in Frie­den leben.

Wir bit­ten dich heute beson­ders für Men­schen, die in Kri­sen­re­gio­nen der Welt leben (müs­sen). Zeige Poli­ti­kern Wege auf, wie sie die sinn­lo­sen Kriege been­den kön­nen. Lass uns gegen­über allem Leid und Elend nicht stumpf und kalt wer­den, son­dern stärke in allen die Bereit­schaft zu hel­fen. Vor allem lass uns dort, wo wir leben und arbei­ten, Schritte und Zei­chen des Frie­dens set­zen.

So möge uns sicht­bar und erfahr­bar wer­den, was dein Geschenk an uns ist: Shalom – Friede.

 

Dank­ge­bet

Herr unser Gott,

schenke uns durch die­ses Hei­lige Sakra­ment deine Gnade. Ermu­tige uns durch das Glau­bens­zeug­nis des Pro­vi­kar Carl Lam­pert, dei­nem Sohn Jesus Chris­tus in Treue nach­zu­fol­gen. Darum bit­ten wir durch ihn, der in der Ein­heit mit dir und dem Hei­li­gen Geist lebt und liebt in alle Ewig­keit. AMEN.

 

 

Segen

Gott, unser Vater,

segne euch mit allem Segen des Him­mels,

damit ihr rein und hei­lig lebt.

AMEN.

 

Er lehre euch durch sein Wort der Wahr­heit

und bilde euer Herz nach dem Evan­ge­lium Christi.

AMEN.

 

Er schenke euch jene geschwis­ter­li­che Liebe,

an der die Welt die Jün­ge­rIn­nen Christi erken­nen soll.

AMEN.

 

Das gewähre euch der drei­ei­nige Gott,

der Vater, der Sohn und der Hei­lige Geist.

AMEN.

 

 

_________________________________

Gestal­tet von Pfr. Wil­fried Blum, Göfis

© 2012 - 2014 Freundeskreis Selige aus dem KZ Dachau - Impressum