Neues Buch über P. Roth

Einige neue Texte von P. Leonhard Roth sind entdeckt worden und in 3 Bänden veröffentlicht worden.

Wegen seiner klaren Haltung gegen den Nationalsozialismus wurde P. Roth im 3. Reich verfolgt, musste einen verleumderischen Sittlichkeitsprozess erdulden und litt schließlich jahrelang im KZ Dachau. Dort engagierte er sich vorbildlich und selbstlos in der Seelsorge an Kameraden. Auch bei der Typhusepedemie Anfang 1945 meldete er sich zur Pflege der Kranken und überlebte mit 2 anderen Priesterkameraden, während ca. 30 andere Priester bei der Pflege infiziert wurden und an der Seuche starben. Nach der Befreiung des Lagers blieb er als Seelsorger im Gefangenenlager der SS und führte viele zu Gott zurück. Als auch dieses Lager aufgelöst wurde, engagierte er sich als Seelsorger im Lager der Flüchtlinge, das auf dem selben Gebiet entstand. Gleichzeitig kämpfte er um die Errichtung einer christlichen Gedenkstätte, zu Ehren Christus des Königs der Märtyrer sollte eine Basilika erbaut werden. Diese Pläne fanden viele Gegner. An diesem Konflikt zerbrach P. Roth. Selbst nach seinem Tod wurde sein Ansehen beschädigt und seine vielfachen Verdienste oft nicht gewürdigt.

In den Texten des glühenden Seelsorgers ist seine Liebe zu Christus und seine Hingabe nachzuvollziehen. In mehrern Kreuzwegen und Predigten lässt er tief in seine Seele schauen.

Möge die Lektüre allen Lesen diesen Priester näher bringen und mithelfen seine Rehabilitation weiter voranzutreiben.

05.12.2015, Monika Neudert

 

FUGEL, Adolf, Bei­träge zum 70. Jah­res­tag der Befrei­ung des KZ Dachau, Band 1, „Das KZ muss erhal­ten bei­ben!“, Saar­brü­cken 2014, Fromm Ver­lag, Bericht über P. Kor­bi­nian Leon­hard Roth OP

FUGEL, Adolf;  ROTH, Kor­bi­nian Leon­hard. Das Wun­der der Got­tes­kind­schaft. Briefe an die Seele. Band 2, Bei­träge zum 70. Jah­res­tag der Befrei­ung des KZ Dachau, Saar­brü­cken 2014, Fromm Ver­lag

FUGEL, Adolf;  ROTH, Kor­bi­nian Leon­hard, Gebete. Pre­dig­ten. Anspra­chen, Bei­träge zum 70. Jah­res­tag der Befrei­ung des KZ Dachau, Band 2Saarbrücken 2014, Fromm Ver­lag

 

© 2012 - 2014 Freundeskreis Selige aus dem KZ Dachau - Impressum