Mai 2017 – 75. Todestage

Dachau, 24.04.2017

Im Jahr 2017 jährt sich der schreck­li­che Hun­ger­som­mer 1942 zum 75 Mal. Rund 1000 Geist­li­che aus ver­schie­de­nen Natio­nen, beson­ders viele aus Polen,  muss­ten auf der Plan­tage neben dem Lager schwere kör­per­li­che Arbeit ver­rich­ten. Viele ver­star­ben noch im KZ Dachau an den Fol­gen von Miß­hand­lun­gen und Erschöp­fung. Wer vor Erschöp­fung und Hun­ger nicht mehr arbeits­fä­hig war, wurde aus­ge­son­dert und in einem sog. Inva­li­den­trans­port auf den Weg nach Hart­heim bei Linz geschickt, um dort ver­gast zu wer­den.

An auf­ein­an­der fol­gen­den Tagen wur­den Häft­linge gemäß der Anfangs­buch­sta­ben ihrer Nach­na­men den Trans­por­ten zuge­wie­sen.

Diese Trans­porte for­der­ten im Mai 1942 unter den pol­ni­schen Geist­li­chen viele Opfer auch einige selig gespro­chene pol­ni­sche Geist­li­che sind dar­un­ter. Sie star­ben zusam­men mit ihren Kame­ra­den.

Geden­ken wir Ihres Lebens­op­fers vor 75 Jah­ren in die­sem Mai 2017 mit Erfurcht und Dank­bar­keit.

Das Jahr 2017 läd uns ein, diese Män­ner neu und bes­ser ken­nen zu ler­nen und uns ihrer Für­bitte anzu­ver­trauen.

Bio­gra­fien fin­den Sie unter Selige auf die­ser Home­page.

seli­ger Kazi­mierz Gos­tyn­ski, (1884—1942)

Pries­ter der Erz­diö­zese Lub­lin

+06.05.1942 auf einem Inva­li­den­trans­port des KZ Dachau, in Hart­heim bei Linz, Öster­reich

Seli­ger Hen­ryk Kaczorow­ski (1888-1942)

Pries­ter der Diö­zese Wlo­cla­wek

Dr. Prof., Rek­tor des Pries­ter­se­mi­nars von Wlo­cla­wek, Syn­odal­rich­ter, Prä­lat, Dom­ka­pi­tu­lar

+ 06 .05.1942 auf einem Inva­li­den­trans­port des KZ Dachau, in Hart­heim bei Linz, Öster­reich, 54 Jahre alt

Seli­ger MICHAL WOZNIAK, (1875—1942)

Pries­ter der Erz­diö­zese War­sawa (War­schau), Pfar­rer, Dekan, Prä­lat

+ 16.05.1942 in KZ Dachau

Seli­ger Sta­nis­law Kub­ski

Pries­ter der Erz­diö­zese Gniezno (Gne­sen) , Pfar­rer, Dekan, Kano­ni­ker

+ 18.05. 1942 auf einem Inva­li­den­trans­port des KZ Dachau, begra­ben auf dem Fried­hof Per­la­cher Forst, Mün­chen

seli­ger Br. Mar­cin (Jan) Oprz­a­dek, 1884-1942)

Ordens­bru­der, Fran­zis­ka­ner (OFM)

+ 18 05.1942 auf einem Inva­li­den­trans­port des KZ Dachau, in Hart­heim bei Linz, Öster­reich

Seli­ger JÓZEF CZEMPIEL (1883-1942)

Pries­ter der Erz­diö­zese Kato­wice, Pfar­rer, Dekan, Prä­lat

+ 19.05. 1942 KZ Dachau

seli­ger P. JAKUB PANKIEWICZ (ANASTAZY) , (1882-1942)

Fran­zis­ka­ner (OFM)

Grün­der des Ordens der Anto­ni­us­schwes­tern von Chris­tus dem König

+ 20 05.1942 auf einem Inva­li­den­trans­port des KZ Dachau, in Hart­heim bei Linz, Öster­reich